Hast du dich eigentlich schon mal gefragt, was mit all dem Essen passiert, was jeden Tag in Restaurants, Bäckereien und Cafés übrig bleibt?

Du kennst es sicher: Abends nach Feierabend nochmal kurz in die Bäckerei gehüpft und Brot gekauft. Oder eben noch einen Salat bei Woyton mitgenommen. Ein Blick in die Auslage und ich denke mir: Hm, kurz vor Feierabend, und noch sooo viel Essen übrig! Was passiert eigentlich damit? Isst das noch jemand oder wird das womöglich einfach weggeworfen? Da möchte ich gar nicht dran denken. Essen wegwerfen geht gar nicht!

Erfahrungen mit der neuen ResQ App – Mahlzeiten und Lebensmittel retten in Düsseldorf

Wie dir ein finnisches Start-Up jetzt hilft, Lebensmittelverschwendung zu verhindern

Genau das hat sich auch das finnische Start-Up „ResQ“ gedacht – und im vergangenen Jahr eine App entwickelt, mit der du übrige Mahlzeiten günstiger kaufen und somit retten kannst. Das Konzept geht bereits auf in Ländern wie Finnland, Schweden, den Niederlanden, Estland, Großbritannien und Kanada.

Seit März 2017 gibt es ResQ nun auch in Deutschland – und in Düsseldorf als erste Stadt! Mit dabei sind außerdem München und Köln. Städte wie Berlin, Hamburg und viele weitere folgen ebenfalls.

Klar, dass wir direkt ausprobieren wollten, wie diese App eigentlich funktioniert und welches Essen du mit ResQ bekommst! Heute zeige ich dir, wie das ganze aussieht und welche Erfahrung ich mit meiner ersten Bestellung gemacht habe.

Was ist ResQ?

Der ResQ Club Deutschland bietet eine App und Website an, mit der du übrig gebliebene Mahlzeiten von Restaurants, Cafés und Bäckereien in deiner Stadt zu einem günstigeren Preis kaufen kannst. Im Laufe des Tages stellen die Anbieter Angebote ein, die zeigen, wie viele Portionen einer Mahlzeiten übrig geblieben sind, bis wann du sie abholen kannst und wie viel sie kosten. Im Schnitt kostet eine Portion 3 Euro. Manche Angebote kann man übrigens auch schon tagsüber abholen – wie wäre es also, ResQ mal in deiner nächsten Mittagspause auszuprobieren?

Erfahrungen mit der neuen ResQ App – Mahlzeiten und Lebensmittel retten in Düsseldorf

Welche Qualität haben die Mahlzeiten?

Die bei ResQ angebotenen Speisen und Lebensmittel sind komplett frisch. Das Essen bleibt oft übrig, weil die Anbieter ihre Theken und Auslagen bis kurz vor Ladenschluss auffüllen müssen, da ein breites Angebot natürlich ansprechender auf den Kunden wirkt. Ein einsames Croissant in einer leeren Bäckereitheke würden wahrscheinlich weniger Kunden kaufen, als wenn es umgeben ist von einer Vielfalt an Backwaren 😉 Du bekommst also immer frisches Essen bei ResQ.

Was würde ohne ResQ mit all dem Essen passieren?

Erfahrungen mit der neuen ResQ App – Mahlzeiten und Lebensmittel retten in DüsseldorfDadurch dass die Ladentheken immer prall gefüllt sein wollen, bleibt sehr viel Essen übrig, das nicht verkauft wird. Bei der Bäckerei Behmer auf der Nordstraße kommt dann beispielsweise drei Mal pro Woche ein Fahrer der Caritas vorbei, um die übrigen Backwaren an die Tafel und Obdachlose zu verteilen. Samstags gibt es allerdings keinen Fahrer, der vorbeikommt, so dass alle übrigen Backwaren nach Ladenschluss weggeworfen werden würden. In diesem Fall kann die Bäckerei ihre übrigen Backwaren bei ResQ einstellen, und somit verhindern, dass sie weggeworfen werden.

 

Welche Anbieter machen in Düsseldorf mit?

Die Auswahl an Anbietern in Düsseldorf ist schon seit dem Start der App im März 2017 sehr gut. Täglich erwartet euch eine Auswahl, bei der von Frühstücksboxen über Backwaren und Kuchen bis hin zu Abendessen alles dabei ist. Aktuell sind unter anderem folgende Anbieter dabei:

Cafés & Röstereien

Woyton, Greentrees, Birdie & Co., Homemade, Einfach Damos, kwadrat, Don Melone, Covent Garden, Pâtisserie Passion, Die Kaffee, Kaffeeschmiede

Restaurants und Mittagstisch

Hector & Tilda, Chidonkey, Eigelstein, Grande Étoile, LOFT (Wochenmarkt Carlsplatz)

Bäckereien

Bäckerei Behmer, Bäckerei & Conditorei Cölven, Hercules Vollkorn- und Mühlenbäckerei

Weitere Anbieter

Holiday Inn (Hotel), Frucht & Genuss (Obst und Gemüse, Feinkost und Mittagstisch), Fleischfrei (Vegetarisch-veganer Lieferservice), Earlytaste (Frühstücks-Lieferservice), Naturburschen (Bioladen), Livello (Lieferservice für „Ready-to-Eat” Gerichte, Snacks und Getränke)

So funktioniert die Bestellung mit der ResQ-App

Um bei ResQ zu bestellen, kannst du entweder die App oder die Website nutzen. Am Anfang registrierst du dich einmalig (geht schnell) und dann geht’s auch schon los: Entweder lässt du dich von der ResQ-App benachrichtigen, wenn neue Mahlzeiten verfügbar sind oder du schaust einfach nach, was gerade in deiner Nähe angeboten wird. Dann du gibst die Anzahl der Portionen an und bestellst sie. Am Ende der Bestellung bekommst du einen Hinweis, wann du das Essen abholen kannst und bekommst einen Rechnungsbeleg per E-Mail geschickt. Super einfach!

Als Zusatzfunktion kannst du in den Einstellungen festlegen, dass die App dir nur Angebote anzeigt, die zu deiner Ernährung passen. Dazu kannst du aus folgenden Optionen wählen: vegetarisch (lacto-ovo), vegan, glutenfrei, laktosearm, laktosefrei und milchfrei. Die Optionen können auch miteinander kombiniert werden.

Meine Erfahrungen mit der Bestellung bei ResQ

Meine erste Bestellung habe ich an einem Samstagnachmittag bei der Bäckerei Behmer auf der Nordstraße aufgegeben. Dort habe ich für 4,90 Euro eine Überraschungsbox mit suuuper vielen gemischten Backwaren wie Brot, Brötchen und Teilchen bekommen. Da ich natürlich nicht alles auf einmal essen kann (oder sollte 😉 ), werde ich einen Teil davon einfrieren.

Erfahrungen mit der neuen ResQ App – Mahlzeiten und Lebensmittel retten in Düsseldorf

Außerdem habe ich Chidonkey getestet. An einem Samstagabend um kurz vor zehn sind meine WG-Mitbewohnerin und ich noch schnell mit dem Rad in den Medienhafen gefahren, um unser Essen abzuholen. Das Personal dort war sogar so lieb, dass wir unsere Bowls noch vor Ort verschmausen durften 🙂

Erfahrungen mit der neuen ResQ App – Mahlzeiten und Lebensmittel retten in Düsseldorf

Fazit zu meiner Erfahrung mit ResQ

Eine App mit der man gutes Essen zu unschlagbaren Preisen bekommt und gleichzeitig etwas gegen Lebensmittelverschwendung tun kann – ResQ hat mit seinem Konzept den Nerv der Zeit getroffen. Als Kundin hatte man bisher keine Einblicke, was mit all dem übrigen Essen der Gastronomie passierte und konnte Lebensmittel höchstens retten, indem man zu Hause darauf achtet – doch mit ResQ gibt’s nun die passende App, die Gastronomie und Kunden verbindet und der Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagt!

Auf diesem Wege rettet man nicht nur essen, sondern lernt auch eine ganze Reihe neuer Restaurants und Cafés kennen. Bei Chidonkey war ich beispielsweise durch die App das erste Mal 🙂

Wenn ich etwas an dem Konzept oder der App noch verbessern könnte, dann wäre es zum einen, dass man eine Gesamtübersicht aller Anbieter in einer Stadt mithilfe einer Liste oder Kategorien darstellt. Aktuell muss man durch die Karte klicken, um alle Anbieter einzeln sehen zu können.

Im gleichen Zuge wünsche ich mir eine Möglichkeit, mit der ich meine Lieblingsanbieter markieren kann, damit ich nur zu ihnen Benachrichtigungen bekomme. Aktuell kann man die Benachrichtigungen immerhin schon so einschränken, dass Ernährungsgewohnheiten berücksichtigt werden 🙂

Unter der Woche gibt’s übrigens mehr Angebote von verschiedenen Anbietern in der App, aber auch am Wochenende findest du immer wieder leckere Sachen.

Ich kann dir absolut empfehlen, dir ResQ herunterzuladen und reinzuschauen, wenn du mal keine Lust hast zu kochen oder günstiger gutes Essen bekommen möchtest! Und passend dazu haben wir auch ein kleines Geschenk für dich:

Erhalte eine gratis Mahlzeit für ResQ!

Mit unserem exklusiven Gutscheincode kannst du ResQ übrigens gratis probieren und deine erste Mahlzeit im Wert von 3 Euro bestellen! So löst du ihn ein:

  1. Gehe im Menü auf Einstellungen
  2. Wähle ResQ Codes aus
  3. Den Code RESQLISA eingeben, hinzufügen – fertig!

Jetzt hast du 3 Euro auf deinem Konto, was für eine Mahlzeit reicht.

Wie ist dein erster Eindruck von ResQ? Und Welche weiteren Apps wie ResQ kennst du noch, die dabei helfen etwas Gutes zu tun? Ich freue mich über deine Vorschläge!

Wie hat dir der Beitrag gefallen?
  • Toll! (1)
  • Inspirierend (0)
  • Nützlich (5)