Ab Juni steige ich bei Lisa’s Closeup aus und Lisa S. führt den Blog alleine weiter.

Auch wenn mir die Entscheidung nicht leicht gefallen ist, so steht sie jetzt fest. Ein altes Kapitel endet und ein Neues beginnt 🙂 Heute – in meinem letzten Artikel für Lisa’s Closeup – erzähle ich dir, wie es dazu kam und wie es nun weitergeht.

Was ich durch unseren Blog gelernt habe

Als Lisa und ich mit dem Blog angefangen haben, war ich gerade im 3. Semester meines Bachelor-Studiums. Zeitlich hat es perfekt gepasst, ich hatte einen kleinen Nebenjob, ein paar Vorlesungen und habe mich in meiner Freizeit dem Blog gewidmet. Das war ganz schön aufregend für mich – Artikel schreiben, Interviews führen, Events besuchen und auf einmal wirklich Bloggerin zu sein. Sich bei Menschen vorzustellen mit „Hi, ich bin Lisa! Ich schreibe einen Blog und ich würde gerne wissen, …“. Das war echt verrückt.

 

Das „Kaffeehandwerk“ – Düsseldorfs süßeste Kaffeebar hat nun ein Café

Nach und nach fiel es mir immer leichter und ich konnte selbstbewusst auf die Leute zugehen, um all ihre Geschichten zu erzählen. Das ist etwas, was bis heute meine Leidenschaft geblieben ist: Die Geschichten von Menschen kennenzulernen und an unsere LeserInnen weiterzugeben. Man lernt, was die Menschen in der eigenen Stadt antreibt und wofür sie stehen. So lernt man seine eigene Stadt auf eine ganz neue Art kennen und lieben.

Gleichzeitig habe ich durch den Blog übrigens auch gelernt, dass viele Dinge erst entstehen, indem man sie einfach anfängt und nach und nach immer weiter daran arbeitet. Am Anfang war Lisa’s Closeup noch ein einfacher Lifestyle-Blog, der sich mit allen möglichen Themen rund um einen gesunden Lebensstil beschäftigt hat. Aufgrund der Resonanz und unserer eigenen Themenschwerpunkte haben wir ziemlich bald gemerkt, dass es ein Thema gibt, das doch viel mehr im Zentrum unseres Blogs steht: Unsere Heimatstadt Düsseldorf! Und so wurde aus Lisa’s Closeup ein Düsseldorf- und Lifestyle-Blog.

Wo es jetzt hingeht

Mittlerweile bin ich fast am Ende meines Studiums und es hat sich Einiges getan. Ich habe mich beruflich neu ausgerichtet und ein neues Ziel vor Augen, auf das ich schon ganz aufgeregt bin 🙂 Durch meinen neuen Job und das Studium bin ich zeitlich und fachlich aber auch so gefordert, dass ich dem Blog nicht mehr so gerecht werden kann, wie ich es gerne würde. Daher habe ich die Entscheidung getroffen, dass ich nicht mehr weiter bloggen werde.

Lisa S. wird den Blog nun weiterführen, und darüber freue ich mich so sehr! Sie kam damals zu mir mit der Idee, den Blog zu starten. Es hat super viel Spaß gemacht, den Blog gemeinsam mit ihr aufzubauen, das Design zu entwerfen, dem Blog eine eigene Identität zu verschaffen und unsere LeserInnen gemeinsam zu inspirieren. Das Feedback ist bis heute unglaublich. Seit diesem Monat haben wir erstmals über 10.000 Leser in einem Monat erreicht. Und es werden immer und immer mehr!

1 Jahr Lisa’s Closeup: Unser erster Bloggeburtstag

Daher freue ich mich, dass Lisa den Blog weiterführt. Es ist der beste Zeitpunkt und ich weiß, dass sie voller Leidenschaft hinter dem Blog steht. Ich bin schon gespannt auf die kommenden Artikel, denn ich weiß, dass sie da schon ein paar richtig coole Themen geplant hat!

Wie sagt man so schön: Ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge 🙂 Ich kann gar nicht sagen, wie dankbar ich bin für all die Erfahrungen, die ich durch den Blog gesammelt habe. Und wie dankbar ich bin für all die Menschen, die ich dadurch kennenlernen durfte!

Danke, danke, danke für eine unglaublich tolle und inspirierende Zeit – an unsere LeserInnen, an unsere Kooperationspartner und vor allem:

An dich, liebe Lisa. <3

Wie hat dir der Beitrag gefallen?
  • Toll! (5)
  • Inspirierend (1)
  • Nützlich (0)